Unser Kinderhaus stellt sich vor

Unser Kinderhaus befindet sich in der verkehrs-beruhigten Erich-Oppenheimer-Straße 8a, ganz in der Nähe der Endhaltestelle der Straßenbahnlinie 3  in Görlitz-Weinhübel. Das Wohngebiet hat hier einen eher ländlichen Charakter und liegt in unmittelbarer Nähe zu Fluss, Wald, Feldern und weiten Wiesen. Es ist ein zweistöckiges Gebäude mit großen, freundlichen Räumen und einer hellen Eingangshalle.

Das Haus ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln ebenso gut zu erreichen wie mit einem PKW. Vor und in unmittelbarer Nähe der Einrichtung gibt es ausreichend Parkmöglichkeiten.

 

Die Außenanlagen des Kinderhauses verfügen über eine Fläche von  4.374 m. Dort gibt es Spielgeräte ebenso wie Fußballplatz, Gemüsegarten, Liegewiese, Verkehrsgarten und über-dachte Freifläche. Ein alter Baumbestand sorgt im Sommer für angenehme Kühle und Schat-ten und zu anderen Jahreszeiten für aktives Spiel mit Naturmaterialien.

 

 

Das Kinderhaus kann zur Zeit 85 Kinder im Alter von 0 bis 10 Jahren aufnehmen. Die Krip-pengruppe hat eine Altersmischung von 0 bis 3 Jahren. Im Kindergartenbereich stehen 46 Plätze zur Verfügung und im Hortbereich  bis zu 26 Kinder.

 
Allen Kindern stehen neben dem Garten als Bildungsort auch ein Kreativbereich, mit Atelier, Lichterraum, Schreibwerkstatt, Nähstübchen und einem MAL-Ort; ein Spielbereich mit zwei Bauräumen, einem LEGO-Raum, Rollenspielräume und Kuschelecken sowie eine kleine Werk-statt, ein Musizierzimmer, ein Kinderrestaurant mit Kinderküche, kleine Räume für Rückzugs-möglichkeiten und ein großer Schlafraum zur Verfügung.

 

 

 

Unser Haus ist für die Kinder das ganze Jahr von Montag bis Freitag zwischen 6.00 Uhr und 16.30 Uhr geöffnet, wobei der Träger sich Schließzeiten für pädagogische Tage und Brückentage vorbehält. Der Hortbereich ist in der Schulzeit (mit der Möglichkeit der Nutzung eines Frühhortes) von 10.30 Uhr bis 16.30 Uhr und in den Ferien von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr geöffnet.