Frühstücksprojekt

Gesundes Genießen will gelernt sein

Unter diesem Motto bieten wir jedem Kind zum Frühstück die gleiche Auswahl an gesundem und abwechslungsreichem Essen und Trinken an. Das gemeinsame Tun regt alle Sinne an (Neues Ausprobieren, Kombinieren, Dekorieren), baut Vorbehalte ab und übt die Feinmotorik.

In der Gemeinschaft schmeckt es erwiesenermaßen besser und es fällt den Kindern leichter, gesunde oder einfach unbekannte Sachen zu probieren, wenn die anderen (besonders der „Anführer“) davon isst.

Das Einbeziehen der Kinder in die Essensplanung sorgt für mehr Wissen und Eigenverantwortung der Kinder beim Thema Ernährung.

Ablauf

Jeden Morgen steht das Frühstücksbuffet ab 6:30 Uhr zur Verfügung.  Die Kinder, die schon im Frühdienst da sind, bereiten mit dem jeweiligen Erwachsenen das Buffet gemeinsam vor. Jedes Kind nimmt sich einen Teller und stellt sich sein persönliches Frühstück aus dem jeweiligen Tagesangebot zusammen.Am Tisch darf sich jedes Kind sein Brot selbst schmieren oder belegen und nach Beleiben dekorieren.Jedes Kind darf selbst entscheiden wieviel, was und wie lange es essen möchte und mit wem es gemeinsam am Tisch sitzen möchte.

Montag ist Einkaufstag

Die Kinder schauen, was nachgekauft werden muss und verfassen (malen oder schreiben) mithilfe laminierter Fotokarten, wo alle Lebensmittel einzeln abgebildet sind, die neuen Einkaufslisten. Danach dürfen 6 Kinder mit dem Bollerwagen und einer Erzieherin Einkaufen gehen. Einmal in der Woche wird frisches Brot gebacken.

Unser Obst- und Gemüsegarten

Zunehmend wird der gerade angelegte Obst- und Gemüsegarten mit in das Frühstücksprojekt einfließen. Der eigene Anbau von Gesundem wie Gemüse, Kräutern und Beeren ist nicht nur spannend und lehrreich, es schmeckt natürlich auch viel besser!

Kosten

Das gemeinsame Frühstück ist fester Vertragsbestandteil für jedes Kind in unserer Einrichtung. Dadurch konnten die monatlichen Kosten auf 8 Euro pro Kind minimiert werden (für Frühstück und Vesper). Für unsere Hortkinder steht in den Ferien oder unterrichtsfreien Tagen dasselbe Angebot zur Verfügung und kann gegen ein Entgeld von 0,50 € eingekauft werden.