ARS MORIENDI - Konzert mit zeitgenössischer Musik zum Totengedenken

„Du darfst nur behalten, was du loslassen kannst!“ – Die Motette ARS MORIENDI des Komponisten Neithard Bethke stimmt eindringlich auf die in sich gekehrte Zeit zum Ende des Kirchenjahres ein. Der Akademische Chor Zittau/Görlitz und der Prager Kammerchor mit Vokalsolisten führen am Buß-und Bettag ein Konzert mit Werken Bethkes auf, die zwei Gegensätze in sich vereinen: ausdrucksstark und überzeugend vermittelt die Musik besinnliche, nachdenkliche Texte. Es erklingen zudem Motetten von Hindemith, Weber, Kaminski und Distler.

Wir freuen uns auf dieses außergewöhnliche Konzert!

Akademischer Chor Zittau/ Görlitz | Prager Kammerchor | Kammerensemble des Deutschen Bachorchesters | Leitung: KMD Prof. Dr. Neithard Bethke | Eintritt: 15 Euro

www.neithardbethke.de