Konzert: Was ist der Mensch, dass Du seiner gedenkst? - Wort und Musik im Dialog

„Was ist der Mensch, dass du seiner gedenkst?" fragt der Psalmist und sucht seine Antwort im Staunen über die Schöpfung.
Die an diesem Nachmittag verhandelten Texte von König Salomo über Shakespeare bis Max Frisch stehen im Dialog mit barocker Kammermusik u.a. von Bach, Telemann und Marais.

Texte und Musik stellen den Menschen in den großen Zusammenhang des Lebens und der Schöpfung, deren Götter mehr Humor haben, als mancher Sterbliche glauben mag.

Rezitation: Johannes Gärtner
Flöte, Cembalo und Orgel: Franca und Cornelius Volke
Eintritt frei – um Spenden wird am Ausgang gebeten
Veranstalter: pro ensemble e.V. in Zusammenarbeit mit dem Kirchbauverein der St. Johanneskirche Reichenbach e. V.

Der gebürtige Görlitzer Cornelius Volke ist seit 2015 als Stellvertretender Chordirektor des Sächsischen Staatsopernchores Dresden an der Semperoper Dresden engagiert. Zuvor arbeitete er für drei Spielzeiten als Chordirektor und Kapellmeister am Theater Hof.

weitere Informationen unter: www.corneliusvolke.de www.semperoper.de/ensemble/personen/peid/cornelius-volke/5120.html

Franca Volke arbeitet seit 2010 in Dresden als Musikpädagogin und unterrichtet Quer- und Blockflöte. Nach Engagements am Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden und der Musikschule des Landkreises Meißen, arbeitet sie mittlerweile freischaffend und konzertiert auch regelmäßig solistisch oder in kleinen Kammermusikensembles.

Johannes Gärtner ist Schauspieler und Regisseur, seit 2013 Intendant der RICHARD WAGNER SPIELE und Geschäftsführer von CERCAD DIO. Ein besonderes Anliegen ist ihm die romantische Idee des Gesamtkunstwerkes und ihre Übertragung auf das Heute. Mit seinen Inszenierungen gastiert er regelmäßig im europäischen Ausland.

Weitere Informationen unter: www.johannesgaertner.de

Der gemeinnützige Verein pro ensemble e.V. wurde 2010 gegründet mit dem Ziel fachliche und finanzielle Förderung bei der Durchführung von ausgewählten musikalischen, kulturellen und künstlerischen Projekten zu gewähren. Der Verein unterstützt Ensembles und deren Leiter bei ihrer inhaltlichen, pädagogischen und organisatorischen Tätigkeit.

Darüber hinaus tritt der Verein selbst als Veranstalter auf. Dabei wird pro ensemble e.V. Träger ambitionierter, integrativer Projekte mit überregionaler Ausstrahlung. Beispielhaft seien hier einige Projekte der letzten Jahre erwähnt:

2010 – „EnsembleDeutschland 2010" weitere Informationen: www.ende2010.de
2011 – „global-tonal"
2012 – „Dresdner Gespräche zum Schmerz"
2013 – „KlosterKlangKost"
2015 und 2016 – „Jeder Ton zählt" weitere Informationen: www.jeder-ton-zaehlt.de

in Kooperation mit

„Besonderes Theater an besonderen Orten" - CERCA DIO hat sich zum Ziel gesetzt, mit der Verknüpfung von Theater, Edutainment und Kunstaktionen den Spielort, das Stück und die Zeit in Beziehung zu setzen. Die derzeit größte Produktion sind die RICHARD WAGNER SPIELE unter Schirmherrschaft von Staatsministerin Dr. Eva-Maria Stange als internationale Kooperation.

und in Kooperation mit dem Kirchbauverein der St. Johanneskirche Reichenbach e.V. www.ev-kirche-reichenbach-meuselwitz.de/602.2.9/index.html

Kontakt und weitere Informationen zum Konzert am 11.11.2018

pro ensemble e.V. Sebastian-Bach-Str. 4, 01277 Dresden Festnetz: +49 351 1607505, mobil +49 176 63673953, E-Mail: info@pro-ensemble.de

für Rückfragen:

Cornelius Volke
cornelius.volke@gmail.com
www.corneliusvolke.de

Pfr. Christoph Wiesener
Gemeindekirchenratsvorsitzender
Ev. Kirchengemeinde Meuselwitz-Reichenbach/OL
Kirchplatz 2 - 02894 Reichenbach/OL - Tel: 035828-72494 Fax: 71513